Tipps für Entscheidungsträger

Aktualisiert: 14. März 2019


Entscheidungsträger haben es oft nicht leicht und sind allein in ihrer Position. Umso wichtiger ist es, dass sie auf sich selbst achten. Diesen Tipps, die eigentlich jeder kennt, sollten gerade Entscheidungsträger wieder mehr oder weiterhin Beachtung schenken:


Frische Luft


Längst bekannt, aber oft vergessen: Frische Luft wirkt manchmal Wunder. Das nicht nur nach einer langen Sitzung, sondern auch davor und sogar dazwischen. Wenn Sie zudem einen Blick in die Umgebung werfen, verstärkt das die Wirkung meist noch.


Essen und Trinken

Wir wollen hier nicht ein Loblied auf das Schlemmen singen. Wir erinnern daran, wieviele Substanzen (besonders in beruflich angespannten Situationen!) für Ihren Körper von essentieller Bedeutung sind. Dazu gehört auch Flüssigkeit - bis drei Liter am Tag sollten Sie sich gönnen, denn Austrocknung verstärkt Nervosität.



Bewegung

Es muss nicht das Fitnesscenter sein und auch kein Karbonfaservelo. Benützen Sie einfach die Treppe statt den Lift, gehen Sie mal zu Fuss ins Restaurant oder nach dem Essen einmal um den Block. Ihr Kreislauf wird auf diese Anregung positiv reagieren.




Pausen

Pausen sind weder ein Luxus noch eine Belohnung, sondern eine Notwendigkeit. Ihr Organismus braucht Pausen, ganz unabhängig davon, wie stark Sie belastet sind. Darum sollten Sie gerade in hektischen Phasen keinesfalls darauf verzichten.



Schlafen

Manchmal denkt man, der Tag müsse 24 Stunden haben, damit alles erledigt werden kann, was so an Arbeit anfällt. Vergessen Sie aber nicht, wie wichtig Schlaf ist und dass Sie entspannt und ausgeruht letztlich effizienter arveiten als wenn Sie Nachtruhe allzu oft vernachlässigen. Gönnen Sie sich also auch mal Ruhe.


Motivieren

Ein Tag ohne Motivation ist meist nicht besonders befriedigend, weder für Sie noch für Ihre Mitarbeiter. Versuchen Sie also, die Dinge positiv zu sehen oder wenigstens an die Möglichkeit einer positiven Wende zu glauben. Das wird Sie, Ihre Angestellten und Mitarbeiter zu Höchstleistungen anspornen!



Delegieren

Zum Schluss ein Tipp zur vorbeugenden Entlastung: Tätigkeiten auslösen und überwachen kostet weniger Energie als sie selber auszuführen. Lassen Sie darum alles, was andere besser oder schneller erledigen können, durch diese erledigen. Zum Beispiel durch Ihre Treuhand Professional Office GmbH. ;)


2 Ansichten

Professional Office GmbH​

Rebackerweg 2

CH - 5734 Reinach AG

Tel. +41 (0) 79 445 99 29

Mail: info@professionaloffice.ch

Kontakt
Socials
Partner